Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

December 25 2017

pelvica

Hochfrequenzschweißen von PVC Folien

Hochfrequenzschweißen bedeutet, dass Material mittels Hochfrequenzenergie in Gestalt eines elektromagnetischen Feldes mit 27,12 MHz unter Druck zusammengefügt wird. Die Energie wird von einem Generator erzeugt; die Energiezuführung erfolgt durch eine Schweißelektrode. Die elektrische Energie setzt die Moleküle im Material in Bewegung; die entstehende Wärme lässt das Material weich werden, so dass es zusammengefügt werden kann. Die Wärme wird also nicht von außen zugeführt, sondern entsteht im Material selbst. Nach Kühlung der geschweißten Fläche und bei andauerndem Pressdruck ist das Material zusammengefügt: eine Schweißnaht ist entstanden. Die Schweißnaht ist mindestens so stark wie das umgebende Material – oder noch stärker.

Die vier Hauptfaktoren, die das Schweißergebnis bestimmen, sind: Pressdruck, Schweißleistung, Schweißdauer und Kühldauer. Diese Parameter sind auf verschiedene Weise verstell- und kombinierbar, um ein bestimmtes Material optimal verschweißen zu können.

Die beim Hochfrequenzschweißen gebräuchlichsten Materialien sind PVC (Polyvinylchlorid) und PET. Das Material kann kräftig sein oder dünn, verstärkt oder beschichtet. Es kann auch glatt, farbig oder gemustert sein.

In diesem Verfahren werden verschiedene Werbe- und Büroartikel hergestellt.

pelvica

Covermousepads mit seitlicher Öffnung


Mouse Pads mit klaren Oberflächen ( Covermousepads ) für individuelle Motive auf austauschbaren Einlegern werden bei Seibold Werbetechnik im Digital- und Offsetdruck hergestellt und bestechen durch beste Qualität und Optik.  
Die praktischen Mouse Pads sind transparent und der Einleger mit brillantem 4-Farbdruck ist dadurch perfekt sichtbar. Durch den seitlichen Schlitz sind die eingelegten Papiere oder Kartons mit Ihrem Motiv auch austauschbar – falls einmal das Bild gewechselt werden muss. Diese Maus Pads sind schon in Kleinauflage ab nur 10 Stück im umfangreichen Onlineangebot bestellbar und somit beispielsweise als Werbegeschenk für gute Kunden, die eigenen Mitarbeiter oder als originelle Geschenkidee für private Anlässe und Feiern verwendbar. Außerdem sind die mit eigenen Firmendaten, Logos und Angeboten versehenen Maus-Pads gerne auf Messen und Kongressen als Giveaway und Werbemittel verwendet. So wird der Kunde jeden Tag an seinem Schreibtisch im Büro oder zu Hause an Ihre Firma, Ihr Angebot oder Ihren USP erinnert und hat die nötigen Kontaktdaten immer vor Augen. Die Mehrheit der Kunden nutzt die Pads jedoch um im eigenen Betrieb Informationen an die Arbeitsplätze zu bringen. ASCII Sonderzeichen, Hotkeys und Shortcuts mit Tastatur kann man sich nicht alle merken. Ein Mouspad mit Anleitung ist hier natürlich für jeden Anwender ausgesprochen hilfreich. Vor allem, wenn das Motiv bei Bedarf auch geändert werden kann. Auch wenn eine neue Laser Mouse gut auf dem blanken Tisch funktionieren würde, ein derart hilfreiches Mousepad wird sicher jeder Anwender schätzen. Die Ecken dieser Pads haben nur einen 5mm Radius, damit auch einfach rechteckig geschnittene Blätter eingeschoben werden können. Ein Eckenradius von 15mm ergibt ein schöneres Mouse Pad, ist dann allerdings das eingelegte Blatt nicht passend gerundet ist das Gesamtbild nicht mehr überzeugend. Wenn sie die bedruckten Einleger bei uns mit den Pads bestellen, können wir Mauspad und Einleger passend abrunden für ein stimmiges Gesamtbild. Und wenn Sie etwas besonderes suchen: Diese Pads gibt es mit vielen unterschiedlichen klaren Oberfolien. Seibold Werbetechnik liefert Ihnen die verschweissten Mausepads schnell und versandkostenfrei innerhalb EU. Auf Wunsch auch die mit Ihrem Motiv bedruckten Einleger. 


Cover Mousepad
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl